• +49-2159-91 44 30
deutsch englisch

Im- und Export

Sie möchten Betäubungsmittel importieren oder exportieren?

Für Betäubungsmittel fallen auch innerhalb der Europäischen Union die grenzüberschreitenden Zollformalitäten weiterhin an. Meldungen an die jeweiligen Behörden der Mitgliedstaaten erfolgen nach wie vor mit Ein- und Ausfuhrgenehmigungen. Dabei variieren die Anforderungen an den Transport von Betäubungsmitteln von Land zu Land.

Bei Verbringung von Betäubungsmitteln in Nicht-EU-Länder müssen Zollformalitäten und BtM-Anforderungen aufeinander abgestimmt werden. Auch hier übernimmt PS Pharma Service GmbH die komplette Abwicklung und trägt die volle Verantwortung. Die PS Pharma Service GmbH führt aufgrund der vorhandenen Lagerkapazitäten ebenfalls Zwischenlagerungen Ihrer Produkte im überwachten Temperaturbereich von 15 - 25 °C durch.

Ihre Ansprechpartner sind Frau Dr. Sylvia Gerke und Herr Dr. Helge Pesel.